Beratung und behandlung

Klinisch-psychologische Beratung und Behandlung, mit Ausnahme der psychologischen Diagnostik, wird nicht durch die Krankenkassen unterstützt und muss daher privat bezahlt werden. Das Honorar ist umsatzsteuerbefreit. Eine Einheit umfasst 50 Minuten. Es besteht die Möglichkeit der Vereinbarung eines Sozialtarifes für Personen mit geringem Einkommen.

 

Für die Kosten der klinisch-psychologischen Diagnostik besteht die Möglichkeit etwa 80% des Kassenhonorars von der Krankenkasse rückerstattet zu bekommen.

 

Als Klinischer Psychologe unterliege ich der Verschwiegenheitspflicht gemäß § 14 Psychologengesetz und kann ausschließlich vom mündigen Patienten von dieser Pflicht entbunden werden.

 

Psychologische beratung

Psychologische Beratung bietet Menschen Unterstützung in verschiedenen Lebensbereichen und kann helfen ein klares Verständnis für ein Problem zu entwickeln um passende Bewältigungsstrategien zu entwickeln und vorhandene Ressourcen zu nützen.

 

klinisch psychologische behandlung

Unter psychologischer Behandlung bzw. Therapie versteht man die Behandlung von klinisch relevanten Belastungen und psychischen Erkrankungen. Das Ziel ist die Förderung und Erhaltung der seelischen und körperlichen Gesundheit bzw. die Linderung oder Beseitigung von Leidenszuständen. Psychologische Behandlung darf ausschließlich von Klinischen Psychologen durchgeführt werden und ist im Psychologengesetz rechtlich geregelt.

 

In der psychologischen Behandlung werden keine Ratschläge gegeben, sondern Hilfestellungen um eigene Alternativen auszuloten.

 

Die Krankenkassen bezahlen keine psychologische Behandlung. Die Kosten werden zum Teil von Zusatzversicherungen rückerstattet. Informieren sie sich bitte bei ihrer Versicherung.

 

sportpsychologische Beratung

Mit Hilfe der Sportpsychologie können sowohl Freizeit- als auch Wettkampfsportler ihre Ziele leichter und schneller erreichen. Dabei werden verschiedene mentale Methoden und Techniken vermittelt.